Sicherheit am Set

Sicherheit am Set: Make up Artist

Sehr geehrte KundInnen,

Die COVID-19-Pandemie hat auch in der Beauty-Branche für Veränderung gesorgt. Ich sehe diese allerdings als durchaus positiv, denn so konnten Hygieneabläufe perfektioniert werden, um ein sicheres Arbeiten für alle zu garantieren.

Zertifikat: Infection Control and Prevention for Make up Artists

PPE (Personal Protective Equipment)

Ich werde den gesamten Termin angemessenes PPE tragen: FFP2 Maske, Augenschutz und Handschuhe wenn notwendig.

Make up und Haare

  • Alle Produkte im Kit sind nicht porös und können somit gereinigt und desinfiziert werden.
  • Hygienisches entnehmen von Produkten und Desinfektion zwischen KundInnen/Talenten.
  • Make up Pinsel werden vierfach gereinigt (Brush Cleaner, Wasser und Seife, Alkohol, UVC) und nur an je einem Talent/KundIn verwendet.
  • Produkte werden so schnell wie möglich wieder verschlossen um Kontamination zu vermeiden.
  • Station wird zwischen den KundInnen/Talenten desinfiziert.
  • Haarstylinggeräte werden entweder in vielfacher Form mitgeführt, oder zwischen den KundInnen/Talenten desinfiziert.
  • Kein Essen, Trinken oder persönliche Dinge werden auf der Station abgestellt.

COVID-19 Test

Ich lasse mich mindestens einmal wöchentlich testen.

Krankheitssymptome

Ich werde keinen Job wahrnehmen wenn ich Krankheitssymptome habe und bitte auch meine KundInnen Termine abzusagen wenn irgendein Krankheitssymptom auftritt. Es fällt keine Gebühr für kurzfristig abgesagte Termine an.

Zeit und Geld

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die neuen Sicherheitsvorkehrungen mehr Zeit und auch Geld in Anspruch nehmen.

Der Termin selber kann unter Umständen länger dauern, als Sie es von früher gewöhnt sind.

 

Sollten Sie noch Fragen habe, können Sie mich natürlich jeder Zeit kontaktieren!

Kontakt

 

Maike Make up Artist Wien – Ihre tierversuchsfreie Visagistin in Wien